Open Season Bikeweekend Sessa Malcantone

9:30 - 15:30 Uhr | 1. April 2022 - 3. April 2022  | Hotel Ristorante I Grappoli | Via i Grappoli 12
Bio-Bike, E-MTB, Konditionslevel: 2, Techniklevel: 2
Info Levels

Wo startet man am besten in die neue Bike-Saison, natürlich im Tessin. Im Bikeparadies Malcantone kennen wir die besten Trails, auf der Karte werdet ihr die wenigsten finden!

 

Jetzt anmelden

Zeit & Ort

9:30 - 15:30 Uhr
1. April 2022 - 3. April 2022
Hotel Ristorante I Grappoli
Via i Grappoli 12
6997 Sessa TI

Über die Tour

Bikes verladen und ab durch den Gotthard ins schöne Tessin, wo das Bikerparadies Malcantone auf uns wartet. Die sanft geschwungene, dicht bewachsene Hügellandschaft zieht sich vom Golf von Agno bis hinauf zum Monte Lema. Malerische Tessiner Dörfer und ausgedehnte Kastanienwälder prägen die Region. Aber nicht nur dem Auge hat das Malcantone was zu bieten, sondern auch dem Bike. Von Flow bis zu ruppigen Singletrails ist hier alles vorhanden. Ein feines Abendessen, mit einem guten Glas Wein, was willst du noch mehr?Dieses abwechslungsreiche Wochenende, wird dir in Erinnerung bleiben!

Auch für E-MTB geeignet

Technische Daten
Strecke pro Tag: ca. 30  Km  | ca. 800 bis 1200  Höhenmeter  |  Techniklevel: 2  | Kondition: 2

Unsere Guides für das Open Season:
Alexis / Monika  / Kusi

Teilnehmerzahl: 16
(Max. 8 Personen pro Bike Guide)

Unser Bikehotel: Hotel Ristorante i Grappoli
Via Grappoli 12
CH-6997 Sessa

Inklusive:
3 geführte Biketouren, 2 Übernachtungen im Doppel- oder Einzelzimmer mit Halbpension.

Exklusive:
Sämtliche Getränke, Mittagessen, Aufstiegshilfen (Lema Seilbahn)

Kosten:
Im Doppelzimmer 480.00 Fr.
Im Einzelzimmer 550.00 Fr.

Unser Bikehotel:
Hotel i Grappoli
https://www.grappoli.ch/

Es besteht die Möglichkeit mit dem Bikebus ins Malcantone mitzufahren. Dies kann zusätzlich gebucht werden. Kosten für Transport: 50 Fr. pro Person.
Platzzahl ist beschränkt!

Anmeldeschluss: 29. März 2022


Anmeldung

Buchungen für diesen Kurs sind geschlossen.

Newsletter abonnieren und informiert bleiben